Vintage Hochzeitstorte in Weiß & Auberginenlila

Eine Hochzeitstorte im Vintage-Stil kann sehr unterschiedlich aussehen – schließlich gibt es viele Epochen und Zeitalter in der Geschichte der Menschheit. Meist versteht man aber darunter den Stil vom Ende des 19. bis Anfang des 20 Jahrhunderts. Dieser Stil zeichnet sich dann durch besondere Raffinesse und Romantik aus.

Vintage Hochzeitstorte mit viel Glanz

Hochzeitstorte-vierstöckig-1

Eine feine vintage Torte kann wirklich groß sein – ganz wie diese vierstöckige Hochzeitstorte. Die ganze Torte wurde mit glattem weißem Zuckerguss bedeckt, sodass die strengen Formen und Linien sehr elegant wirken. Besondere Beachtung verdienen die Verzierungen der Torte.

Oberste Etage mit süßer Libelle

Hochzeitstorte-vierstöckig-2

Die oberste, kleinste Etage der Hochzeitstorte ist fast an der Spitze mit einem breiten Band aus Satin verziert. In die Mitte des dunkelvioletten Bandes wurde eine Brosche in Form von einer Libelle angebracht. Dieser silberne Schmuck mit Strass sieht sehr zart und luftig aus und ist zudem so glanzvoll, dass die traditionellen Figuren des Brautpaares an der Tortenspitze ganz überflüssig sind.

Tortenschmuck mit Bändern und Perlen

Hochzeitstorte-vierstöckig-4

Auch die unteren Etagen wurden mit weiten Streifen des auberginenlila Satinbandes geschmückt. An der Grenze der Tortenetagen wurden kleine Tropfen des Zuckergusses und weiße Perlenketten angebracht. Die Kombination der Perlen, der violetten Farbe und des Satins sind sehr vintage und gar viktorianisch.

Glanzvolle Broschen für die Torte

Hochzeitstorte-vierstöckig-3

Alle Tortenetagen wurden mit Broschen verziert. Direkt unter der Libelle wurde auf jeder Etage je eine klassische Brosche im Pflanzenmotiv angebracht. Der Glanz des Silbers, der Perlen und der Steine schafften den sehr noblen und raffinierten Stil dieser Hochzeitstorte.

Dreistöckige Hochzeitstorte im Shabby-Stil

Der Shabby-Stil oder Rustik sind in letzter Zeit sehr populär auf Hochzeiten. Die einfachen, etwas groben Stile haben wirklich etwas Romantisches in sich. Dies hat auch diese Hochzeitstorte Vintage auf sich, die zum Schmuckstück der thematischen Hochzeitsfeier werden kann.

Dreistöckige Hochzeitstorte in Weiß und Braun

Hochzeitstorte Vintage

Diese dreistöckige Hochzeitstorte vereint in sich einfach ideal die Raffinesse und die Ländlichkeit. Das Rezept der Tortendeko ist die ruhige, warme Farbkombination von Weiß und Hellbraun sowie rustikale Dekoelemente. Schauen wir uns doch die Torte genauer an.

Originelle Textur vom Zuckerguss

Hochzeitstorte-Vintage-3

Üblich werden die Hochzeitstorten mit einem glatten Zuckerguss bedeckt. Bei dieser Torte wurde dem cremefarbenen Zuckerguss aber eine besondere Textur verliehen. Die wellenartige Textur sieht etwas grob aus (ideal für einen rustikalen Stil), aber zugleich sehr lässig und ganz eindeutig originell.

Rustikale Verzierungen mit Leinen & Kordeln

Hochzeitstorte-Vintage-1

Jede Etage der Torte wurde unten mit einem Band aus groben, beigefarbenen Leinen verziert. Drum herum wurde auch eine kleine Kordel gebunden und zu einer süßen Schleife zusammengeknüpft. In der Mitte der Schleife klebte man noch einen kleinen silbernen Strass-Stein.

Liebevoller Vogelschmuck

Hochzeitstorte-Vintage-2

Oben auf die Torte stellt man traditionell die Hochzeitsfiguren. Dies müssen aber nicht die schon öden und langweiligen Figuren von Braut und Bräutigam sein. Stattdessen können süße braune Vögel aus Holz die Rolle der Brautpaarfiguren erfüllen: Sie sind wirklich originell und passen auch bestens zum Shabby Stil.

Solche Hochzeitstorte wird bestimmt der Hit auf Ihrer stilvollen Hochzeit sein!